Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   die Hobbybrauer


http://myblog.de/hasebier

Gratis bloggen bei
myblog.de





Pausenblog … Blogpause … IPA

Nach einer (abwesenheitsbedingten) Pause ist es doch nett zu sehen, dass immerhin fast keiner den blog liest ;-) … An der Stelle möchten wir uns aber bei dem einen Besucher der letzte Tage TOTAL bedanken – immerhin hat er/sie aus dem "keiner" das „k“ weggekickt.

In Sachen Bier brauen wir munter vor uns hin, die blonde Mexikanerin wurde am Sonntag abgefüllt und nun schauen wir, was ein „IPA“ so macht. „IPA“ soll ja total „hipp“ sein und heißt mit vollem Namen „India Pale Ale“.

Wiki meint an dieser Stelle: „Dieses Bier wurde im 19. Jahrhundert in England und Schottland für die indischen Kronkolonien gebraut, dort war es unter den Kolonialtruppen sehr beliebt. Da es die lange Seefahrt überstehen musste, wurden an die Haltbarkeit besonders hohe Ansprüche gestellt. Der hohe Alkohol- und Hopfengehalt waren nötig, um die Umrundung von Afrika überstehen zu können. Den Suez-Kanal gab es zu damaliger Zeit nicht, so dass normales Bier auf den Segelschiffen mangels Kühlräumen verdorben wäre.“

Hmmm … nun umrunden wir hier ja nicht das Kap der guten Hoffnung (trotz unserer Hoffnung auf ein gutes Bier), wollen das Bier auch nicht mit zur Fremdenlegion nehmen (sind zu alt dafür) und den Suezkanal gibbet auch schon … mal sehen, wie sich der Kollege so verhält, wenn er nicht schaukelt und keine Salzluft hat. Im Zweifel werden wir ein paar Shanties auflegen und die Flaschen daneben stellen – wird bestimmt auch gehen.

In diesem Sinne …
17.9.14 18:23
 
Letzte Einträge: Hobbybrauen?!, Bierdeckel, Ginger vermisst Fred, Doch keine Beziehungskrise, Bruder HaSe, Sind Streiks temperaturabhängig?


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung